Vertriebscoaching

Wer nicht vorangeht, geht zurück.
Matth. Claudius Ein gülden Abc

Der Coaching-Ansatz von VIDEMUS münchen folgt dem Prinzip Vormachen-Mitmachen-Nachmachen-Selbermachen (V-M-N-S). Das heißt im Detail: Coach & Coachee reflektieren mit Hilfe von Rollenspielen und/oder in echten Kundengesprächen die gelernten Inhalte. Die Reflektion gelingt zum einem durch beständiges Feedback, dass der Coachee zu jeder seiner Arbeitsweisen vom Coach erhält; zum anderen ergründet der Coach mit gezielter Fragetechnik eventuelle innere Blockaden & versucht diese im Laufe des Coachingtages zu lösen.

Ein Coachingtag folgt dem V-M-N-S-Prinzip:

  • Vormachen: Zu Beginn des Tages legen Coach & Coachee die Anforderungen fest. Der Coach führt die gewünschten Prozesse vor.
  • Mitmachen: Der Coachee bindet kleinere Elemente in seinen Arbeitsprozess ein – sukzessive adaptiert er immer mehr in seinen Vorgehen.
  • Nachmachen: Die gewünschten Prozesse kann der Coachee zum Ende des Tages komplett in Eigenregie durchführen – mit entsprechender Individualisierung passend zu seiner Persönlichkeit.
  • Selbermachen: Im Anschluss an den Coachingtag ist der Coachee in die Lage versetzt, selbstständig das Neuerlernte sicher & passend zu seiner Persönlichkeit einzusetzen.